Nachhaltige Landwirtschaft (SAT) in Tanzania: Erster Jahresbericht

SAT-JahresberichtDer erste Jahresbericht der Organisation Nachhaltige Landwirtschaft Tansania (SAT) ist nun veröffentlicht und bereit dazu gelesen zu werden. Erfahren Sie Interessantes über die Nichtregierungs-Organisation und erhalten Sie einen Überblick über durchgeführte Projekte und Aktivitäten rund um die biologisch-nachhaltige Landwirtschaft in Tansania.

Wussten Sie, dass es eine Pflanze gibt, die Malaria besiegt, durch Tee-Trinken?

Auch im November wurden weitere Kleinbauern und Bäuerinnen in biologischer Landwirtschaft auf unserer Ausbildungsfarm in Theorie und Praxis geschult. Darüber hinaus konnte zum dritten Mal in Folge der „Natürliche Medizin“-Kurs unter Dr. Feleshi von ANAMED-Tansania auf unserer Ausbildungsfarm abgehalten werden. Die Kursteilnehmer wurden während der Woche in Themen, wie Heilpflanzen-Erkennung und Anwendung, sowie natürliche Seifen- und Creme-Herstellung unterrichtet.

Im neuen Glanz!

SAT-Garten-webWir heißen Sie herzlich willkommen auf der neuen Homepage von Nachhaltige Landwirtschaft Ostafrika (NLO), ein Unterstützerverein in Vorarlberg, welcher ausschließlich die Aktivitäten von SAT unterstützt. NLO ist immer einen Besuch wert: www.nlo.org

Im Sinne der Nachhaltigkeit – Erfolgsgeschichten aus Tansania

„Wir sahen, wie sich die Bodenfruchtbarkeit verbesserte und wie unsere Erträge stiegen infolge des Trainings mit SAT. Deshalb entschlossen wir uns, das neu gewonnene Wissen weiter zu geben und andere Dörfer auszubilden.“

Pius Paulini, „Du kannst den Unterschied schmecken“ Bergbauer aus Towelo

Seine Erfolgsgeschichte und Jahresbericht, siehe Sustainable Agriculture Tanzania(SAT), www.kilimo.org, Info: info@kilimo.org, Morogoro/Tansania

 


Kommentar verfassen