Wieder ein Zuhause finden

Newsletter des Entwicklungshilfeklub, Februar 2019.

Tagtäglich sind unzählige Frauen, Kinder, Männer gezwungen, ihr Zuhause zu verlassen. Sie fliehen, um zu überleben, um sich in Sicherheit zu bringen. Flüchtlinge und Vertriebene haben ihre Heimat verloren, aber noch keine neue gefunden. In diesem Zustand der Unsicherheit und angstvollen Ungewissheit brauchen die Menschen jede nur mögliche Unterstützung.

„Zuerst ist man froh, mit dem Leben davongekommen zu sein. Aber dann haben wir den brennenden Wunsch wieder ein Zuhause zu haben“, so beschreibt eine Frau aus dem Südsudan ihre Situation. Es ist ein Wunsch, der nur dann in Erfüllung gehen kann, wenn von irgendwoher Hilfe kommt, um neu beginnen zu können.

Bitte helfen Sie mit, damit Familien, die Krieg und Flucht überlebt haben, endlich ankommen und zu Hause sein können:

• In Syrien Unterstützung für kleinbäuerliche Familien: Saatgut, Geräte und Dünger zum Anlegen eines Hausgartens: 42,- Euro
• In Uganda Existenzsicherung für südsudanesische Flüchtlinge: Startkapital
für ein Familienmitglied: 24,- Euro

• Im Libanon für Flüchtlingskinder: Grundschulbildung und Betreuung für ein Kind für einen Monat: 22,- Euro.

Danke für Ihre Spenden

Entwicklungshilfeklub
Böcklinstraße 44 1020 Wien Österreich, Tel: 720 51 50, E-Mail: office@eh-klub.at, IBAN AT952011131005405150
www.entwicklungshilfeklub.at
Titelfoto: Oxfam/Sam Tarling


Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.