testblog


[fusion_blog layout=”grid” blog_grid_columns=”2″ blog_grid_column_spacing=”40″ number_posts=”6″ offset=”0″ cat_slug=”” exclude_cats=”” orderby=”date” order=”DESC” thumbnail=”yes” title=”yes” title_link=”yes” excerpt=”yes” excerpt_length=”35″ strip_html=”no” meta_all=”no” meta_author=”yes” meta_categories=”yes” meta_comments=”yes” meta_date=”yes” meta_link=”yes” meta_tags=”yes” paging=”yes” scrolling=”load_more_button” hide_on_mobile=”small-visibility,medium-visibility,large-visibility” class=”” id=””][/fusion_blog]

 

  1. AAA: Newsletter und Jahresbericht

    Africa Amini Alama verweist im aktuellen Newsletter mit interessanten Videos auf den Arbeitsbericht für das 1. Halbjahr 2021 hin, siehe: https://mailchi.mp/africaaminialama/neues-aus-tansania-8-4794178?e=4150079c72 Die Leiterin des Vereins, Frau Mag.Dr. Cornelia Wallner-Frisee ladet zur SponsorInnenenreise im Herbst ein. Und wer mit ihr im Massai-Land ihren 50iger feiern möchte, dem steht folgendes Angebot zur Verfügung: In der zweiten Märzwoche […]

    0 Kommentare

    EHK: Überlebenshilfe in Zeiten der Umweltzerstörung

     Der Sommer ist da – genießen Sie es auch, draußen in der Natur zu sein? Die meisten von uns verbinden Natur mit schönen Erlebnissen. Was passiert jedoch, wenn das ökologische Gleichgewicht aus dem Lot gerät? Dann ist unsere Lebensgrundlage gefährdet. Für viele Menschen in den ärmsten Regionen der Welt, erschweren Klimawandel und Umweltzerstörung die Lebensbedingungen […]

    0 Kommentare

    Einsatz für benachteiligte Frauen

    Der Newsletter des Entwicklungshilfeklubs (EHK) vom Mai 2021 widmet sich vor allem benachteiligten Mädchen und Frauen. In vielen Teilen der Welt dürfen Mädchen nicht zur Schule gehen, werden früh verheiratet und sind ihr Leben lang finanziell und sozial von ihrem Ehemann abhängig. Oft ist die gesellschaftliche Anerkennung von Frauen derart gering, dass von einem selbstbestimmten […]

    0 Kommentare

    Indien: Krisenmanagement von Nishtha

    Die von der österreichischen Ärztin Dr. Barbara Nath-Wiser gegründete „Grassroots“-Organisation Nishtha berichtet in Ihrem aktuellen Newsletter über die bedrohliche Lage in Indien nach der zweiten Welle von Covid-19-Fällen. Der Mangel an Betten und Sauerstoffgeräten hat in den staatlichen Krankenhäusern zu einem Notstand geführt – verschärft durch den Tod vieler MitarbeiterInnen im Gesundheitsbereich. Im Bundesstaat Himachal […]

    0 Kommentare

    Hohe Auszeichnung für SAT

    Das vom tansanisch–österreichischen Ehepaar Janet Maro und Alexander Wostry gegründete SAT (Sustainable Agriculture Tanzania, Nachhaltige Landwirtschaft Tansania) ist heuer einer der Gewinner des renommierten ONE WORLD AWARD. Der von Rapunzel gegründete Preis wird am 26. April 2021 verliehen. Er zeichnet außerordentliche Errungenschaften auf dem Gebiet der globalen organischen Landschaft aus. Janet Maro stellt SAT vor: […]

    0 Kommentare

[fusion_postslider layout=”posts-with-excerpt” excerpt=”35″ category=”” limit=”3″ lightbox=”no” hide_on_mobile=”” class=”” id=””][/fusion_postslider]

 


 

[fusion_recent_posts layout=”thumbnails-on-side” hover_type=”liftup” columns=”3″ number_posts=”6″ offset=”0″ cat_slug=”” exclude_cats=”” thumbnail=”yes” title=”yes” meta=”yes” excerpt=”yes” excerpt_length=”35″ strip_html=”no” hide_on_mobile=”” class=”” id=”” animation_type=”” animation_direction=”left” animation_speed=”0.3″ animation_offset=””][/fusion_recent_posts]

 

[fusion_recent_posts layout=”default” hover_type=”zoomin” columns=”2″ number_posts=”6″ offset=”0″ cat_slug=”” exclude_cats=”” thumbnail=”yes” title=”yes” meta=”yes” excerpt=”yes” excerpt_length=”35″ strip_html=”yes” hide_on_mobile=”small-visibility,medium-visibility,large-visibility” class=”” id=”” animation_type=”” animation_direction=”left” animation_speed=”0.3″ animation_offset=””][/fusion_recent_posts]

AAA: Newsletter und Jahresbericht

Gepostet von am 3. Aug. 2021 in Aktuelles | Keine Kommentare

AAA: Newsletter und Jahresbericht

Africa Amini Alama verweist im aktuellen Newsletter mit interessanten Videos auf den Arbeitsbericht für das 1. Halbjahr 2021 hin, siehe: https://mailchi.mp/africaaminialama/neues-aus-tansania-8-4794178?e=4150079c72 Die Leiterin des Vereins, Frau Mag.Dr. Cornelia Wallner-Frisee ladet zur SponsorInnenenreise im Herbst ein. Und wer mit ihr im Massai-Land ihren 50iger feiern möchte, dem steht folgendes Angebot zur Verfügung: In der zweiten Märzwoche 2022 gibt’s hierzu eine Spezialreise mit einem Massai-Fest am 12. März mit dem gesamten Africa...

mehr

Earth Overshoot Day 2021

Gepostet von am 30. Jul. 2021 in Solidarisches Tagebuch | Keine Kommentare

Am 29. Juli war es leider bereits wieder soweit. Dann waren die natürlichen Ressourcen der Erde erschöpft. Das bedeutet, dass wir in den ersten sieben Monaten des Jahres mehr Kohlenstoff in Umlauf gebracht haben als Wälder und Ozeane in einem Jahr absorbieren können. Wir haben weltweit mehr Fische gefangen, mehr Bäume gefällt, mehr geerntet und mehr Wasser verbraucht als die Erde in derselben Zeit reproduzieren konnte. Dazu passt diese Reportage…noch 5 Tage nachzusehen....

mehr

EHK: Überlebenshilfe in Zeiten der Umweltzerstörung

Gepostet von am 22. Jul. 2021 in Aktuelles | Keine Kommentare

EHK: Überlebenshilfe in Zeiten der Umweltzerstörung

 Der Sommer ist da – genießen Sie es auch, draußen in der Natur zu sein? Die meisten von uns verbinden Natur mit schönen Erlebnissen. Was passiert jedoch, wenn das ökologische Gleichgewicht aus dem Lot gerät? Dann ist unsere Lebensgrundlage gefährdet. Für viele Menschen in den ärmsten Regionen der Welt, erschweren Klimawandel und Umweltzerstörung die Lebensbedingungen massiv. Kleinbäuerliche Familien hungern, weil Überschwemmungen und Erdrutsche den fruchtbaren Boden ihrer Felder zerstören. Menschen und Tiere in sehr trockenen Gebieten...

mehr

Einsatz für benachteiligte Frauen

Gepostet von am 19. Mai. 2021 in Aktuelles | Keine Kommentare

Einsatz für benachteiligte Frauen

Der Newsletter des Entwicklungshilfeklubs (EHK) vom Mai 2021 widmet sich vor allem benachteiligten Mädchen und Frauen. In vielen Teilen der Welt dürfen Mädchen nicht zur Schule gehen, werden früh verheiratet und sind ihr Leben lang finanziell und sozial von ihrem Ehemann abhängig. Oft ist die gesellschaftliche Anerkennung von Frauen derart gering, dass von einem selbstbestimmten Leben keine Rede sein kann. So ist es nicht überraschend, dass Mädchen und Frauen am stärksten von Armut und Gewalt betroffen sind und ohne Unterstützung kaum Chancen...

mehr

Indien: Krisenmanagement von Nishtha

Gepostet von am 4. Mai. 2021 in Aktuelles, Asien | Keine Kommentare

Indien: Krisenmanagement von Nishtha

Die von der österreichischen Ärztin Dr. Barbara Nath-Wiser gegründete „Grassroots“-Organisation Nishtha berichtet in Ihrem aktuellen Newsletter über die bedrohliche Lage in Indien nach der zweiten Welle von Covid-19-Fällen. Der Mangel an Betten und Sauerstoffgeräten hat in den staatlichen Krankenhäusern zu einem Notstand geführt – verschärft durch den Tod vieler MitarbeiterInnen im Gesundheitsbereich. Im Bundesstaat Himachal Pradesh, wo Nishtha tätig ist, haben die Impfungen erst zaghaft begonnen. MitarbeiterInnen von Nishtha werben in Rakkar...

mehr

Hohe Auszeichnung für SAT

Gepostet von am 25. Apr. 2021 in Afrika, Aktuelles | Keine Kommentare

Hohe Auszeichnung für SAT

Das vom tansanisch–österreichischen Ehepaar Janet Maro und Alexander Wostry gegründete SAT (Sustainable Agriculture Tanzania, Nachhaltige Landwirtschaft Tansania) ist heuer einer der Gewinner des renommierten ONE WORLD AWARD. Der von Rapunzel gegründete Preis wird am 26. April 2021 verliehen. Er zeichnet außerordentliche Errungenschaften auf dem Gebiet der globalen organischen Landschaft aus. Janet Maro stellt SAT vor: „Wir sehen uns als Graswurzelbewegung, die auf dem Wissen der Bauernschaft aufbaut und dafür entsprechendes Feedback bekommt....

mehr

Hausbau in Zeiten der Corona

Gepostet von am 30. Dez. 2020 in Aktuelles | Keine Kommentare

Hausbau in Zeiten der Corona

Ein Doktor lässt nicht locker.   Der Wiener Arzt Dr. Helmut Euler-Rolle hat weit über 100 Hilfsfahrten nach Rumänien, Moldawien und Transnistrien durchgeführt. 2016, als ich eine Tour mitmachen durfte, war schon die Rede, dass es die letzte war. Doch dann gab es 2019 doch noch eine Fahrt, die der noch immer so tatkräftige 77-jährige Arzt organisierte und 2020 vereitelte Corona im Frühjahr eine weitere schon durchgeplante Reise. Kein Grund für den Doktor die Hände in den Schoß zu legen, das zeigt der folgende Bericht, den ich (Hans...

mehr

Weihnachtsaktion mit Herz und Sinn

Gepostet von am 18. Dez. 2020 in Aktuelles | Keine Kommentare

Weihnachtsaktion mit Herz und Sinn

Der Entwicklungshilfeklub hat viele Ideen Geschenke und Spenden sinnvoll einzusetzen: z.B. Unterstützung von Menschen, die unter prekären hygienischen Bedingungen leben müssen oder Projektbausteine verschenken. Individuell nach Ihren Wünschen: Suchen Sie sich ein Projekt aus und Ihre Spende wird in eine persönliche Geschenkurkunde “verpackt.” Hier gibt’s die ausführlichen Infos: https://archive.newsletter2go.com/?n2g=9vbwmzpf-azrxsa02-4i7      

mehr

Sich selbst & anderen Gutes tun!

Gepostet von am 16. Dez. 2020 in Aktuelles | Keine Kommentare

Sich selbst & anderen Gutes tun!

 Lieber Weltweitwandern-Gast, träumen Sie auch schon von Schneeflocken, die vom Himmel flattern? Von der Stille einer Winterlandschaft? Vom Knirschen des Schnees unter Ihren Füßen? Damit Sie bestens für Ihre Reise und Ihre Wanderungen gerüstet sind, haben wir tolle Kombi-Angebote zum Vorteilspreis für Sie zusammengestellt. Und weil bald Weihnachten ist, wollen wir das Nützliche mit dem Guten verbinden: Ein Teil des Kaufpreises geht direkt an den Nothilfe-Fonds des Vereins „Weltweitwandern Wirkt!“. Und Sie erhalten ein Präsent für Ihre Spende....

mehr

„Lasst uns nicht allein!“

Gepostet von am 15. Dez. 2020 in Aktuelles | Keine Kommentare

„Lasst uns nicht allein!“

Weihnachtsgrüße von AAA, Auszug aus Schreiben von Frau Dr. Cornelia Wallner-Frisbee. Ich schreibe diese Zeilen im Namen unserer Kinder. Im Namen von George, der mit diesen Worten auf mich zukam. Mit seinen großen, fragenden Kinderaugen spricht er aus der Seele vieler unserer Schulkinder. Und mir wurde klar, was diese Kinderseelen in diesen Zeiten beschäftigt. Es ist nicht Corona, denn seit Mai gibt es hier kaum Erkrankte und schon gar keine Todesfälle wegen Covid-19. Es sind auch nicht die Existenzängste, die er von anderen Kindern in der...

mehr