Freitag, 10.Mai, 2019 20:00 Uhr 8983 Bad Mitterndorf, Wolferlstall

BUCHPRÄSENTATION und LESUNG mit Alexander Buschenreiter:

UNSER ENDE IST EUER UNTERGANG. Die Botschaft der Hopi an die Welt

Eintritt: 10 / 5 Euro mit anschließendem Publikumsgespräch, Büchertisch der Buchhandlung Franz Mandl

Musik: RONJA* (voc) und Pavel Shalman (viol & mandoline)

Alexander Buchenreiter wurde 1945 in Wien geboren, er lebt als freier Publizist im Steirischen Salzkammergut. 1981 besuchte er erstmals die Reservationen der Hopi, Navajo und Mohawks sowie den Sioux-Vertrauten Richard Erdoes in den USA. Er ist u.a. Autor von zwei ORF-und RAI-Hörfunkserien zum Thema und der Bücher Unser Ende ist euer Untergang. Die Botschaft der Hopi an die Welt, Mit der Erde – für das Leben. Der Hopi-Weg der Hoffnung 

 

11.5.2019, 19:30 Uhr, CCW Stainach/Ennstal, TOM PORTER, MOHAWK ELDER (USA):

Die Friedensbotschaft der Irokesen

Tom Porter ist Mitbegründer der White Roots of Peace, einer „Wanderuniversität“, mit der indianische Elders ihre Botschaft und ihr Wissen in ganz Nordamerika verbreiten. Die Verfassung der Irokesenkonföderation hat die europäische Aufklärung, den frühen Kommunismus, die amerikanische Verfassung und die feministische Bewegung weltweit beeinflusst. Vortrag in Englisch mit Übersetzung – der Erde eine Stimme!

Eintritt: € 10 /5

Beitrag über Hopi, siehe: https://www.solidarische-abenteuer.at/arizona-usa-dont-worry-be-hopi/


mehr

22.Mai 2019, Beginn: 18 Uhr Heuriger Wolff, Rathstraße 46-50, 1190 Wien

Am Mittwoch, 22.5.2019, findet das nächste AAA-Treffen statt – diesmal mit DDr. Christine Wallner, Gründerin von Africa Amini Alama und Lesse Laizer – der Manager unserer Original Maasai Lodge in Tanzania, der zum ersten mal nach Österreich kommt. Ab 18:00 Uhr wird beim Heurigen Wolff im reservierten Bereich “Giebel” über Africa Amini Alama geplaudert und es gibt aktuelle News in einem gemütlichen Rahmen. Gerne stehen wir für jegliche Fragen zur Verfügung. Freunde/Interessenten können natürlich mitgebracht werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Autofahrer: Besucherparkplatz vorhanden. Öffentlichen Verkehrsmittel: 35A, Station “Neustift am Walde” Wir freufreuen uns auf einen gemütlichen Abend am 22.5. ab 18:00 Uhr!

Liebe Grüße, Michael Mangl, B.A., office@africaaminialama.com, 0664/452 66 67

 

Im aktuellen Newsletter freut sich AAA u.a. über Verstärkung Ihres Teams

In verschiedenen Bereichen unseres Projektes können wir neue Teammitglieder, vor allem einheimische ÄrztInnen, begrüßen. Mit Ihnen kommt auch eine neue Expertise und die Möglichkeit, das von Helfern bereitgestellte Wissen hier vor Ort nachhaltig zu verankern. Hier geht’s zum Newsletter: http://africaaminialama.com/fileadmin/storage/Newsetter_April_2019_DE.pdf


mehr

Impressionen von einer Hilfsfahrt nach Rumänien und Moldawien

Seit über 30 Jahren fährt der Wiener Arzt Dr. Helmut Euler-Rolle nach Rumänien (65 mal), nach Moldawien (41mal) und Transnistrien (3 mal), um dort bedürftige Menschen mit Nahrungsmitteln, Medikamente, Gehbehelfe, Hygieneartikel und auch Bargeld (für dringend benötigte Anschaffungen) zu unterstützen.


mehr

…meint Weltweitwandern.wirkt!

In Nepal ist gerade Ferienzeit und diese Zeit nutzen unsere Schulkinder der Kundalinee School (https://www.weltweitwandernwirkt.org/nep…/kundalinee-school/) zum Siedeln: Voller Stolz bezogen die SchülerInnen ihre neuen Schulgebäude und feierten diesen besonderen Tag mit einer hinduistischen Zeremonie. Diese Gebäude habt IHR erbaut, ganz allein durch eure Spenden. Dafür ein riesengroßes Danke! Mitte April starten die SchülerInnen der 1.-5. Klasse nun neu durch und freuen sich auf ein rundum erfolgreiches, neues Semester!


mehr

Die Überlebenden des verheerenden Zyklons in Mosambik brauchen dringend Unterstützung bei der Errichtung von Notunterkünften.

Der Entwicklungshilfeklub hat sich spontan bereit erklärt, die Sorge um die betroffenen Menschen mit seinen Spenderinnen und Spendern zu teilen und bittet dringend um Ihre Mithilfe: Zelte für Familien, deren Häuser vollkommen zerstört sind, und wasserdichte Planen für Familien, welche die Möglichkeit haben, sich selbst eine provisorische Unterkunft zu bauen oder ihre meist schwer beschädigten Häuser reparieren müssen.

Bitte helfen Sie mit Ihrer Spende

Online über die Webseite des Entwicklungshilfeklubs oder vermerken Sie “Projekt 338” oder “Mosambik” auf dem Zahlschein. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Sie können die Arbeit des Entwicklungshilfeklubs auch unterstützen, indem Sie diesen Newsletter http://archive.newsletter2go.com/?n2g=9vbwmzpf-vlwhzmjq-y2 oder das Facebook-Posting weiterleiten bzw. teilen. Fotos: Oxfam

Entwicklungshilfeklub

Böcklinstraße 44, 1020 Wien, Tel: 720 5150, E-Mail: office@eh-klub.at www.entwicklungshilfeklub.at, Erste Bank: AT95 2011 1310 0540 5150


mehr