Costa Rica Aktionen

E-Mail von Roland Spendlingwimmer (4. März 2015)

 Die letzten 3 Wochen verbrachten wir hier in Costa Rica sehr  intensiv mit den Künstlern Emmerich und Nora Weissenberger aus Österreich. Sie machten nicht Urlaub auf der Finca Sonador, sondern initiierten mehrere Aktivitäten zusammen mit den Jugendlichen der Finca und des Zirkus Fantazztico in San Isidro, die sie auch gut dokumentierten (das lokale Fernsehen brachte auch einen guten Beitrag).

Bei den Treffen ging es um Umweltschutz, vor allem um die Unterstützung der Kampagne gegen die geplanten Staudammprojekte. Eine mehrere Meter hohe Skulptur, der Reciclamax, wurde dazu aus Schrottmetall zusammen geschweißt.

Und in San Isidro blockierten wir symbolisch die Interamericana als Protest gegen den auch hier zunehmenden Narcotrafico (Drogenhandel). Guadalupe komponierte ein eigenes Lied und wir brachten natürlich die Eskalation der Gewalt in Mexico (Ayotzinapa) ins Gespräch. Beide Aktionen wurden mit viel Enthusiasmus von den Jugendlichen der Finca und des Fantazztico getragen.

Emmerich und Nora reisen jetzt weiter nach Nicaragua, Guatemala, Mexico und Los Angeles. Sie sind zu echten Freunden und Embajadores (Boschafter) von Longo Mai und Fantazztico geworden.

Siehe: Artikel Spendlingwimmer/Costa Rica 

Aktionen auf Videos: mi droga es puravida (Meine Droge ist das Leben): 

https://vimeo.com/121152855
https://vimeo.com/120429629

Lokales TV: 
http://www.tvsur.co.cr/noticias/con-expresiones-artisticas-dicen-no-al-narcotrafico-en-perez-zeledon/
https://www.youtube.com/watch?v=e3LrZlQ-LVE, Reciclamax http://youtube/2LNMsfFp2K0
https://www.facebook.com/pages/ART-EMBASSY-Signals-for-the-promised-land/1416724105284378?sk=photos_stream&tab=photos_albums
www.norarufilm.blogspot.com
http://emmerichweissenberger.blogspot.com/p/art-embassy.html


Kommentar verfassen