testblog


[fusion_blog layout=“grid“ blog_grid_columns=“2″ blog_grid_column_spacing=“40″ number_posts=“6″ offset=“0″ cat_slug=““ exclude_cats=““ orderby=“date“ order=“DESC“ thumbnail=“yes“ title=“yes“ title_link=“yes“ excerpt=“yes“ excerpt_length=“35″ strip_html=“no“ meta_all=“no“ meta_author=“yes“ meta_categories=“yes“ meta_comments=“yes“ meta_date=“yes“ meta_link=“yes“ meta_tags=“yes“ paging=“yes“ scrolling=“load_more_button“ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““ id=““][/fusion_blog]

 

  1. Jahresbericht 2016 von SAT

    Die vom Vorarlberger Alexander Wostry mit seiner tansanischen Frau Janet Maro gegründeten Initiativen „Garten der Solidarität“ und SAT (Sustainable Agriculture Tanzania) haben für das Jahr 2016 kürzlich einen umfangreichen Jahresbericht vorgelegt. Umfassende Infos zu den Projekten finden Sie auf dieser Website unter Projekte/Afrika. Highlights aus dem Annual Report Im Vordergrund der Aktivitäten im Jahr 2016 […]

    0 comments

    Europatournee des Circo Fantazztico

      Die Familie Spendlingwimmer hat für Straßenkinder in Costa Rica neben Ausspeisungen und Weiterbildungskursen auch einen Kinder- und Jugendzirkus ins Leben gerufen. Der Circo Fantazztico erfreut sich auf Grund des hohen Könnens nicht nur national großer Beliebtheit, sondern war mittlerweile auch mehrmals auf Tournee in Europa u.a. auch in Österreich. Hier ein Zwischenbericht von Roland Spendlingwimmer […]

    0 comments

    Sieben Jahre Africa Amini Alama:

    „Pamoja tunaweza“ (übersetzt: zusammen sind wir stark und werden es schaffen!) waren die Abschlussworte der Rede von DDr. Christine Wallner am 22. Mai 2010 vor hunderten von Menschen die gekommen waren, um in Momella das erste Gebäude der Krankenstation zu eröffnen. Hier die Erfolgsgeschichte im Zeitraffer: https://webmail.easyname.com/?_task=mail&_caps=pdf%3D1%2Cflash%3D0%2Ctif%3D1&_uid=1543&_mbox=INBOX&_safe=1&_action=show Weitere Artikel:Neues von Africa Amini Alama Newsletter · […]

    0 comments

    Ugandas offene Arme für Flüchtlinge aus dem Südsudan

    Newsletter des Entwicklungshilfeklub, August 2017: Neuanfang in der Fremde.   Unterstützung für südsudanesische Flüchtlinge in Uganda. Bereits eine Million Menschen sind bisher vor Bürgerkrieg und Hunger aus ihrer Heimat Südsudan in das Nachbarland Uganda geflohen, das die Schutzsuchenden mit offenen Armen empfängt. Um die Flüchtlingsströme zu bewältigen, hat die Regierung bereits 2016 im Grenzgebiet der […]

    0 comments

    Indien: Höchststauung des Sardar Sarovar-Damm eingeleitet

    Verzweifelte Bewohner_Innen des Flusstales protestieren weiter.  56 Jahre nach der ersten Grundsteinlegung, ein Jahr nach Fertigstellung und Inbetriebnahme der letzten Turbinen des umstrittenen Sardar Sarovar-Damms am Narmada-Fluss im Bundestaat Gujarat in Indien hat die Flussaufsichtsbehörde des Bundesstaates im Juni 2017 die Genehmigung erteilt, alle 30 Schleusen des Dammes zu schließen, um die Füllung des Reservoirs […]

    0 comments

[fusion_postslider layout=“posts-with-excerpt“ excerpt=“35″ category=““ limit=“3″ lightbox=“no“ hide_on_mobile=““ class=““ id=““][/fusion_postslider]

 


 

[fusion_recent_posts layout=“thumbnails-on-side“ hover_type=“liftup“ columns=“3″ number_posts=“6″ offset=“0″ cat_slug=““ exclude_cats=““ thumbnail=“yes“ title=“yes“ meta=“yes“ excerpt=“yes“ excerpt_length=“35″ strip_html=“no“ hide_on_mobile=““ class=““ id=““ animation_type=““ animation_direction=“left“ animation_speed=“0.3″ animation_offset=““][/fusion_recent_posts]

 

[fusion_recent_posts layout=“default“ hover_type=“zoomin“ columns=“2″ number_posts=“6″ offset=“0″ cat_slug=““ exclude_cats=““ thumbnail=“yes“ title=“yes“ meta=“yes“ excerpt=“yes“ excerpt_length=“35″ strip_html=“yes“ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_direction=“left“ animation_speed=“0.3″ animation_offset=““][/fusion_recent_posts]

Jahresbericht 2016 von SAT

Gepostet von am 19. Okt. 2017 in Aktuelles | Keine Kommentare

Jahresbericht 2016 von SAT

Die vom Vorarlberger Alexander Wostry mit seiner tansanischen Frau Janet Maro gegründeten Initiativen „Garten der Solidarität“ und SAT (Sustainable Agriculture Tanzania) haben für das Jahr 2016 kürzlich einen umfangreichen Jahresbericht vorgelegt. Umfassende Infos zu den Projekten finden Sie auf dieser Website unter Projekte/Afrika. Highlights aus dem Annual Report Im Vordergrund der Aktivitäten im Jahr 2016 standen die Trainings für die Grundlagen der organischen Landwirtschaft. Weiters wurde der Organic Shop („Bioladen“) unter...

mehr

Europatournee des Circo Fantazztico

Gepostet von am 18. Okt. 2017 in Aktuelles | Keine Kommentare

Europatournee des Circo Fantazztico

  Die Familie Spendlingwimmer hat für Straßenkinder in Costa Rica neben Ausspeisungen und Weiterbildungskursen auch einen Kinder- und Jugendzirkus ins Leben gerufen. Der Circo Fantazztico erfreut sich auf Grund des hohen Könnens nicht nur national großer Beliebtheit, sondern war mittlerweile auch mehrmals auf Tournee in Europa u.a. auch in Österreich. Hier ein Zwischenbericht von Roland Spendlingwimmer zur aktuellen Tournee: Wir sind zur Zeit viel unterwegs und ich habe immer nur sehr sporadisch das Internet zur Verfügung.  So war es in Chur,...

mehr

Sieben Jahre Africa Amini Alama:

Gepostet von am 12. Sep. 2017 in Aktuelles | Keine Kommentare

Sieben Jahre Africa Amini Alama:

„Pamoja tunaweza“ (übersetzt: zusammen sind wir stark und werden es schaffen!) waren die Abschlussworte der Rede von DDr. Christine Wallner am 22. Mai 2010 vor hunderten von Menschen die gekommen waren, um in Momella das erste Gebäude der Krankenstation zu eröffnen. Hier die Erfolgsgeschichte im Zeitraffer:...

mehr

Ugandas offene Arme für Flüchtlinge aus dem Südsudan

Gepostet von am 23. Aug. 2017 in Aktuelles | Keine Kommentare

Ugandas offene Arme für Flüchtlinge aus dem Südsudan

Newsletter des Entwicklungshilfeklub, August 2017: Neuanfang in der Fremde.   Unterstützung für südsudanesische Flüchtlinge in Uganda. Bereits eine Million Menschen sind bisher vor Bürgerkrieg und Hunger aus ihrer Heimat Südsudan in das Nachbarland Uganda geflohen, das die Schutzsuchenden mit offenen Armen empfängt. Um die Flüchtlingsströme zu bewältigen, hat die Regierung bereits 2016 im Grenzgebiet der Region Yumbe ein großes Areal bereit gestellt: hier entstand das Flüchtlingscamp Bidi Bidi. Ursprünglich für 100.000 Menschen...

mehr

Indien: Höchststauung des Sardar Sarovar-Damm eingeleitet

Gepostet von am 17. Aug. 2017 in Aktuelles | Keine Kommentare

Indien: Höchststauung des Sardar Sarovar-Damm eingeleitet

Verzweifelte Bewohner_Innen des Flusstales protestieren weiter.  56 Jahre nach der ersten Grundsteinlegung, ein Jahr nach Fertigstellung und Inbetriebnahme der letzten Turbinen des umstrittenen Sardar Sarovar-Damms am Narmada-Fluss im Bundestaat Gujarat in Indien hat die Flussaufsichtsbehörde des Bundesstaates im Juni 2017 die Genehmigung erteilt, alle 30 Schleusen des Dammes zu schließen, um die Füllung des Reservoirs von derzeit 121,92 Metern auf 138,68 Meter erstmalig zu erlauben. Gujarats Regierungschef Vijay Rupani nannte den Moment...

mehr

Hohe Auszeichnung für SAT

Gepostet von am 18. Jul. 2017 in Aktuelles | Keine Kommentare

Hohe Auszeichnung für SAT

Die Initiative Nachhaltige Landwirtschaft Tansania (SAT) gewann einen Lush Spring Prize 2017. SAT gewann in der Kategorie der etablierten Gruppen oder Organisationen, die über fünf Jahre erfolgreiche und inspirierende Arbeit geleistet haben. Es gab zwei Preisträger 2017, die an die jeweils 25.000 € vergeben wurden. Vorstellung von SAT anlässlich der Preisvergabe SAT (Sustainable Agriculture Tansania) arbeitet mit Kleinbauern von Angesicht zu Angesicht, ganzheitlich, um agroökologische Methoden durch Verbreitung, Anwendung und Forschung zu...

mehr

Hier redet einer Tacheles

Gepostet von am 13. Jul. 2017 in Solidarisches Tagebuch | Keine Kommentare

  Moritz Neumeiers Video: ja natürlich „reden wir über diesen Scheiss“, denn die Massenmedien und deren finanzierende Wirtschaften haben kein Interesse daran, dass wir darüber reden, wie sich die reichsten 20 untereinander ausschnapsen, wie sie den Rest der Welt weiter ausbeuten und ausbluten lassen.  Ob ich eine Meinung habe? Ja! Lasst uns reden: Über den „verfickten G20 Gipfel“!  ...

mehr

HELIOZ: Sauberes Trinkwasser mit einfacher Methode

Gepostet von am 19. Jun. 2017 in Aktuelles | Keine Kommentare

HELIOZ: Sauberes Trinkwasser mit einfacher Methode

Sicheres Trinkwasser ist eine essentielle Grundlage für das menschliche Überleben. In vielen Regionen der Erde ist die Versorgung mit Trinkwasser jedoch nicht gesichert und ein großer Teil der Weltbevölkerung hat keinen Zugang zu einwandfreiem Trinkwasser.   HELIOZ’S IMPACT FÜR SICHERES TRINKWASSER WADITM: eine Investition in die Zukunft Es klingt fast zu einfach, um wahr zu sein: Füllen Sie verunreinigtes Wasser in PET-Plastikflaschen und legen Sie diese eine Zeit lang ins Sonnenlicht. Die UV-Strahlung der Sonne deaktiviert...

mehr

Dr. Euler-Rolle: 107. Hilfsfahrt nach Osteuropa

Gepostet von am 7. Jun. 2017 in Aktuelles | Keine Kommentare

Dr. Euler-Rolle: 107. Hilfsfahrt nach Osteuropa

64. Hilfsfahrt nach Rumänien, 40. Fahrt Republik Moldova und 3. Hilfsfahrt nach Transnistrien vom 21. bis 29. April 2017. Einen Vorposten Moskaus…hatten wir gleich nach unsere Ankunft in der Moldova besucht, nämlich: Pridnestrowje, die von der Moldau abtrünnige Separatisten-Republik, auch Transnistrien genannt, zwischen der Moldova und der Ukraine gelegen, deren Bevölkerung – 500.000 Einwohner – zu zwei Dritteln aus Russen und Ukrainern; der Rest aus Moldaviern besteht. Seit 1992 de facto unabhängig, von keinem Staat der...

mehr

Frauen bewegen Afrika

Gepostet von am 26. Mai. 2017 in Aktuelles | Keine Kommentare

Frauen bewegen Afrika

Unsere neuen Projekte im Mai  – Newsletter des Entwicklungshilfeklub.  Sie versorgen ihre Kinder, Männer und alten Angehörigen, produzieren Nahrungsmittel, kümmern sich um die Tiere, bestellen die Felder… In vielen Teilen der Welt lastet die Verantwortung für das Fortkommen der Familien schwer auf den Schultern von Frauen. Vor allem auch in vielen Ländern Afrikas. Hilfe, Erleichterung, Wertschätzung oder Möglichkeiten, die Situation zu verbessern, bleibt den meisten Frauen jedoch vorenthalten. Denn noch immer gibt es...

mehr